22. Juli, 2022

Selbstunsicherheit - Dani (43)

"Ich werde jetzt ein Rebell"

Nachdem Daniela bereits mit ihrer jahrelangen Angst- & Panikstörung zu mir in die Behandlung kam & wir diese wunderbar behandeln konnten, sodass sie Dinge tun konnte, die sie seit Jahren nicht getan hatte, kam sie noch einmal mit einem weiteren Thema zu mir.

Sie war im Alltag, vor allem im Arbeitsleben, belastet von Gefühlen der Unsicherheit & Kleinheit. Des Öfteren packte sie ein Gefühl von Einsamkeit & Traurigkeit. Das Gefühl "Ich stehe alleine da & mir fehlt der Rückhalt" untermauerte eine negative Grundüberzeugung "Ich bin allein". Sie fühlte sich dann hilflos, nicht ernst genommen & nicht kompetent. In solchen Momenten ging die negative Spirale immer weiter abwärts: Selbstzweifel, Aufregung, Unsicherheit, Unruhe, Überforderung & der ständige Gedanke "Was denken die anderen, wenn ich mich so verhalte?" waren die Folge. Aufgrund dieser Selbstunsicherheit & der Einsamkeitsgefühle benötigte sie die meiste Zeit einen "Anker" im Alltag. So war sie nur sehr selten allein.

Veränderung:

Gefühltes Ausmaß (1-10) der Symptomatik von 8 auf 2.

Dani beschreibt:

"Wie auch beim 1. Mal konnte ich mich gut auf die Hypnose einlassen. Natürlich ist es auch mit Arbeit verbunden & dem Zufolge auch etwas anstrengend, dies wurde von Sitzung zu Sitzung immer besser & am Ende zählt das Ergebnis. Ich konnte dadurch weitere Thematiken auflösen & bin sehr froh, dass ich diesen Weg nochmals mit Dir gehen durfte. Meine Problematik im Arbeitsbereich hat sich gebessert, die Unruhe in der Pause ist fast auf Null & ich kann in den Pausen sowie im Privatleben allein sein. Ich wünsche Dir noch unendlich viele weitere Therapieerfolge liebe Jana

cross-circleWordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner